Besonderheiten der Praxis

Ich leite eine Facharztpraxis für Gynäkologie und Geburtshilfe. Mein Team und ich möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen, da der Besuch beim Frauenarzt oft zu den unangenehmen Dingen im Leben einer Frau gehört. Ich verstehe mich in meiner Funktion als Facharzt für Frauenheilkunde, unterstützt durch mein Team als „Hausarzt der Frau”, d. h.  als Ansprechpartner in allen Gesundheits- und Krankheitsfragen. Einen höchstmöglichen Qualitätsstandard strebe ich durch zielorientierte Anwendung diagnostischer und therapeutischer Methoden zum Wohle der Patientin an. In diesem Zusammenhang sorgen ständige Weiterbildung und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Methoden und Möglichkeiten dafür, meinen Qualitätsanspruch zu sichern. Aus diesem Grund bildet sich auch mein Praxisteam regelmäßig fort. Monatlich haben wir eine Praxisbesprechung, in der sowohl medizinische als auch organisatorische Probleme im Team erörtert werden. Praxisintern werden in regelmäßigen Abständen Fortbildungen durchgeführt. Ich selbst besuche mehrfach im Jahr Weiterbildungen, die vom Berufsverband der Frauenärzte empfohlen und anerkannt sind. Die Zusammenarbeit mit Fachkollegen, der ständige Erfahrungsaustausch bei Fachseminaren und das Mitwirken in von der Ärztekammer zertifizierten Qualitätszirkeln ermöglicht es mir, Ihnen eine qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie zu bieten. Mein Anspruch verpflichtet mich dazu, Ihnen ein fachlich kompetenter Partner zu sein, der Sie in einer von Freundlichkeit und Respekt geprägten Atmosphäre berät und unterstützt. Um die  Behandlung auf ihre individuellen Bedürfnisse abstimmen zu können, sind mein Team und ich bestrebt, unseren Patientinnen ganzheitlich gerecht zu werden unter Einbeziehung gültiger medizinischer Qualitätsstandards. Das Patienten- und Beratungsgespräch können wir in den Sprachen Deutsch und Englisch führen.

Aktuelles


Schwangere, die sich noch gegen Grippe impfen lassen wollen, sollten unbedingt ihre Krankenkasse fragen, ob sie die Impfung mit dem Vierfach-Impfstoff bezahlt.



Qualitätsgesicherte Informationen zu vielen Themen rund um "Gynäkologische Erkrankungen" bietet das Frauengesundheitsportal der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklär