Schwangerschaftsnewsletter

Werdende Mütter können sich jetzt über alle 40 Schwangerschaftswochen hinweg mit wichtigen Informationen per Newsletter begleiten lassen. Diesen Service bietet www.frauenaerzte-im-netz.de in Kooperation mit dem Institut für Frauengesundheit (IFG) in Baden-Württemberg an.

Der Newsletter informiert Sie einerseits über die Veränderungen Ihres Körpers und die Entwicklung Ihres Kindes, andererseits gibt er Ihnen aber auch konkrete Ratschläge und Hilfestellungen für die Zeit der Schwangerschaft sowie für die Geburt.

Aktuelles


Frauen und Mädchen, die eine übermäßige Regel haben, leiden möglicherweise unter einer Blutungsstörung.



Das Hilfetelefon berät zu allen Formen von Gewalt gegen Frauen. Neben den betroffenen Frauen können sich auch Angehörige oder andere Menschen an das Hilfetelefon wenden.