Schwangerschaftsnewsletter

Werdende Mütter können sich jetzt über alle 40 Schwangerschaftswochen hinweg mit wichtigen Informationen per Newsletter begleiten lassen. Diesen Service bietet www.frauenaerzte-im-netz.de in Kooperation mit dem Institut für Frauengesundheit (IFG) in Baden-Württemberg an.

Der Newsletter informiert Sie einerseits über die Veränderungen Ihres Körpers und die Entwicklung Ihres Kindes, andererseits gibt er Ihnen aber auch konkrete Ratschläge und Hilfestellungen für die Zeit der Schwangerschaft sowie für die Geburt.

Aktuelles


Vor Infektionen mit dem lebensgefährlichen Humanen Papilloma-Virus (HPV) schützt seit zehn Jahren sehr erfolgreich eine Impfung.



Je nach Ursache können Entzündungen der Scheide meist gut behandelt werden. Eine Therapie ist wichtig, um ein Übergreifen der Erreger auf Gebärmutter, Eileiter oder auch Eierstöcke zu verhindern.