Krebsvorsorge-Erinnerung

Sie können den automatischen E-Mail-Erinnerungsdienst von frauenaerzte-im-netz.de nutzen, um sich rechtzeitig, per E-Mail an die jährliche gynäkologische Krebsfrüherkennungs-Untersuchung erinnern zu lassen! Dazu benötigt wird lediglich Ihr Name, das Datum Ihrer letzten Krebsfrüherkennungs-Untersuchung (Monat/Jahr) bei uns und Ihre E-Mail-Adresse.

Hinweis: Dieser Erinnerungsdienst bezieht sich nur auf die jährlich angesetzte Routine-Untersuchung. Bitte wenden Sie sich bei gynäkologischen Beschwerden und Problemen immer an uns!

Aktuelles


Vor Infektionen mit dem lebensgefährlichen Humanen Papilloma-Virus (HPV) schützt seit zehn Jahren sehr erfolgreich eine Impfung.



Je nach Ursache können Entzündungen der Scheide meist gut behandelt werden. Eine Therapie ist wichtig, um ein Übergreifen der Erreger auf Gebärmutter, Eileiter oder auch Eierstöcke zu verhindern.